LDP150

Die LDP150 ist eine elektrische Presse, speziell für das Bonden von großen Licht- oder Strahlungsdetektoren (50 ~ 150 mm) entworfen wurde. Sie verwendet Kompressionsprozess bei Raumtemperatur (Option der Thermokompression verfügbar). Eine vordefinierte Lücke lässt sich zwischen zwei Komponenten erreichen, die zuvor bereits mit einem hochgenauen Bondgerät wie SET FC150 verbunden wurden.

Die LDP 150 ist in der Lage, Druck bis zu 100.000 N anzuwenden. Das Gerät ist bei Raumtemperatur bei Erhaltung der ursprünglichen hohen Genauigkeit der Ausrichtung und Parallelität zusammengedrückt.

Die wichtigsten Vorteile

  • Selbstnivellierungs-Kugel, die sich auf dem Luftlager bewegt und durch Vakuum gesperrt ist, bewahrt die ursprüngliche Parallelität des  Komponenten-Stapels
  • Hohe Kraft (bis zu 100.000N) und gesteuertes Kraft-Profil gewährleisten Qualität von Bonden
  • Granitsockel und starre steife Stahlkonstruktion erhalten die anfängliche hohe Genauigkeit der Montage aufrecht

Technische Daten

Datasheet LDP150

Bonden-Prozesse

  • Raumtemperatur-Kompression
  • Thermokompression (optional)
  • Bonden erfolgt durch Drücken der Komponenten sowie die genaue Kontrolle des Kraftprofils
  • Priorität kann entweder zur Kraft oder zur Lücke-Variation gegeben werden
  • Parallelität und Lücke sind die ganze Zeit während der Bonden-Reihenfolge überwacht

Die Geräte werden bei Raumtemperatur unter Beibehaltung der ursprünglichen hoher Genauigkeit bei der Ausrichtung und Parallelität zusammengedrückt.